Fotos vom 3. Mai 2008

Texte zu den Fotos vom Gedenkzug 2008

Die Nummerierung der Fotos geht von links nach rechts und von oben nach unten.

  1. Beginn Gedenkzug 2008 - Strecke Lochham - Gräfelfing Mahnmal - Alle noch mit kräftigem Schritt - Vorneweg: der "Manhig" (Hebr. "Anführer") Friedrich Schreiber - Es folgen Brigitte Servatius (1. Bürgermeisterin Gauting), ihr Vorgänger Dr. Ekkehard Knobloch, Uri Chanoch (Vorsitzender der "Vereinigung der Überlebenden der Außenlager Landsberg/Kaufering des´KZ Dachau), Till Reichert, (3. Bürgermeister Gemeinde Gräfelfing), ihnen folgend bis zum rechten Bildrand Überlebende mit Gattinen, Söhnen, Töchtern und Enkeln. An 10. Position der Sprecher des jüdischen Totengebets. 3 Plätze hinter Strommast und hellbeige: Chaim Melech.
  2. Kurz vor dem Gräfelfinger Mahnmal: Bürgermeisterin Servatius und Bürgermeister Reichert, rechts und links Jehuda Garrai und Uri Chanoch, Überlebende der KZ-Lager 4 und 1 des Dachauer "Kommandos Kaufering". In der rechten Lücke hochgewachsen herausragend: Anton Thomma, der "Webmaster" unserer Internet-Seite.
  3. Unser "Ritual" bei der Gedenkfeier vor dem Gräfelfinger Mahnmal: eingerahmt von Überlebenden (Vordergund), dem Ensemble der Gräfelfinger Jugendmusikschule, Gräfelfinger Bürgerinnen und Bürgern, Bürgermeister Reichert, "Manhig" Schreiber, Überlebender, der das jüdische Totengebet sprechen wird, dahinter Felix Kempf, Sprecher der KHG-Gymnasiasten, dahinter Sabine Baumgartner und ´Rudolf Leimböck, die das evangelische und das katholische Totengebet sprechen werden. .
  4. Zwischen BM Reichert (ganz rechts)und Uri Chanoch der uns allen unbekannte Chaim Melech (weiße Kippa). Er wird plötzlich vortreten und das Mikrophon verlangen.
  5. Zwischen zwei Überlebenden und Schreiber der Sprecher der Schülerschaft des Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasiums. Anton verstärkt die Stimme von Felix Kempf.
  6. (Wird ergänzt)